Sponsoren

Jahreskonzert am 03.12.2016

Zum Auftakt des Konzertes gaben die Jungmusiker der Gemeindejugenkapelle Music4LA drei Stücke zum Besten und bekamen reichlich Applaus. Unter der Leitung von Philipp Maier spielten die Jungmusiker „Young Fanfare“, „Chicago Festival“ und „Patria“.

2016_12_03 21-14-56


Im Anschluss hatte der Musikverein viele bekannte Stücke von früher bis heute zu einem niveauvollen und ansprechenden Programm gebündelt. Wie auch in den vergangenen Jahren, führte Klaus Polm mit viel Charme und witzigen Anekdoten durch das nachfolgende Programm. Der Musikverein, unter der Leitung von Linda Haberbosch, eröffnete das Jahreskonzert mit der sinfonischen Rockouvertüre "Stockholm Waterfestival". Gleich darauf ging es von Schweden weiter nach Norwegen mit dem Werk „Norway Impressions“. Das traditionelle Marienlied „Segne Du Maria“ dient dem Stück „Crossbreed“ als Grundlage.

Danach wurden sind sieben verdiente Mitglieder für ihr Engagement in der Musik geehrt. Bernd Biffar, Kreisverbandsdirigent des Blasmusikkreisverbandes Biberach und Julia Gulde nahmen die Ehrungen vor. Laura Mayer wurde für zehn Jahre aktive Tätigkeit geehrt und erhielt die Ehrennadel in Bronze des Blasmusikverbands Baden-Württemberg. Als Notenwartin ist sie eine wichtige Stütze für den Musikverein. Laura Mayer spielt die Querflöte. Beatrice Steinhart wurde ebenfalls für zehn Jahre aktive Tätigkeit mit der Ehrennadel in Bronze geehrt. Sie ist als Instrumentenwartin in Neukäufe und Reparaturen aller Musikinstrumente involviert. Beatrice Steinhart spielt das Alt- und Tenorsaxophon. Auch Marita Steinhart erhielt für zehn Jahre aktive Tätigkeit die Ehrennadel in Bronze. Sie spielt die Querflöte und ist ebenfalls als Notenwartin tätig, außerdem managt sie die Bestellungen für das Sommerfest des Fördervereins. Für 20 Jahre aktive Tätigkeit hat Bernd Biffar Julia Lehmann und Antonia Ulrich mit der silbernen Ehrennadel geehrt. Julia Lehmann spielt das Flügelhorn und die Trompete. Sie ist die Registerführerin der Trompeten und war acht Jahre Jugendvorsitzende. Antonia Ulrich spielt im Musikverein die Klarinette. Außerdem hat sie ein neues Musikinstrument, die Oboe erlernt, was für den Musikverein eine große Stütze bedeutet. Für 30 Jahre aktive Tätigkeit sind Michaela und Bernd Ott mit der goldenen Ehrennadel und einer Urkunde ausgezeichnet worden. Michaela Ott spielt das Tenorhorn und das Fagott, war lange Jahre Kassiererin und erste Vorsitzende des Musikvereins. Sie ist mit viel Herzblut im Verein verankert und hat einige Ideen zur Aufbesserung beigesteuert. Bernd Ott hat alle Lehrgänge des Blasmusikverbands besucht und auch einen B-Schein erworben – die höchste Ausbildungsstufe für Blasorchesterdirigenten. Bernd Ott war zwölf Jahre Dirigent des MVL und stellvertretender Kreisverbandsdirigent beim Blasmusikkreisverband Biberach. Bei Wertungsspielen hat er erfolgreich abgeschnitten und in der Kategorie 4 bereits die Bestbewertung hervorragend erzielt.

2016_12_03 22-27-12

von links: Julia Gulde, Bernd Biffar, Marita Steinhart, Laura Maier, Beatrice Steinhart, Antonia Ulrich, Julia Lehmann, Michaela Ott und Bernd Ott.

Mit dem Marsch „Mir sein die Kaiserjäger“ ehrten die Musikerinnen und Musiker die Ehrungen. Nach der Pause spielter der Musikverein das Walt-Disney-Stück „Tangled Madley“ vor allem für die jüngeren Zuhörer. Im Anschluss folgte der hochkarätige Rocksong „Bohemian Rhapsdoy“ der legendären Band Queen. Und zum Schluss folgten noch die Stücke zu den beiden berühmten Musicals „Grease" und „Hinterm Horizont“. Mit der Zugabe „Feliz Navidad“ beendet der Musikverein einen grandiosen Konzertabend und gab einen kleinen Ausblick auf die Weihnachtsklänge am kommenden Sonntag.

  • 2016_12_03 21-15-33
  • 2016_12_03 21-14-19
  • 2016_12_03 23-25-48
  • 2016_12_03 22-27-12

 

News

  • Mitgliederversammlung

    Der Musikverein Langenenslingen e. V. hält am Freitag, den 14. Mai 2021 um 18.30 Uhr seine diesjährige Mitgliederversammlung in virtueller Form im Internet ab. Hierzu sind alle Aktiven-, Passiven- und Ehrenmitglieder eingeladen. Herzliche Einladung ergeht auch an alle Musikanten, sowie Freunde und Gönner des Musikvereins.

    Weiterlesen ...